Fotoausflug Boberger Dünen

Ausflug frühmorgens in die Boberger Dünen.

Karma is a B….

Sammie, Gesicht aus Datenschutzgründen unkenntlich gemacht

Seit kurzem helfe ich in einem befreundeten griechischen Restaurant aus. Nun begab es sich einiges Tages, dass ein junges Mädchen namens Sammie (Name geändert) dort eine Teilzeitarbeit aufnahm. Sie ist sehr nett, sehr hübsch, sehr schüchtern, sehr fleißig, äußerst intelligent und ein klein wenig sehr tollpatschig.

Vor ein paar Tagen hat mich ein Kellner, unterstützt von seinen Kolleginnen, mit den Worten angefeuert: „Fritz, du immer 1 Stunde arbeiten, 2 Stunde Pause machen!“. Das war griechisch und heisst auf Deutsch in etwa „Fritz, du bist schön und klug und unser bester Mann!“. Soweit ich das richtig verstanden habe.

Das Karma tut sein Werk

Sammie hat darüber gelacht. Das rief wohl das große Karma auf den Plan. Die folgenden Szenen habe ich präzise bebildert.

Sammie, in akkurater Servierposition

Sie ging mit einem Tablett voller leckerer Getränke in Richtung Terrasse. Am Übergang zu dieser war das da, was immer da war:

Stufe, Größenvergleich mit einem Bierkrug

Eine Stufe, sicher nicht viel höher als 20 cm. Diese Stufe war schon immer da. Tag und Nacht. Im Sommer wie im Winter. In guten wie in schlechten Zeiten. Sie war nie weg!

Nur Sammie hat ihre Anwesenheit geleugnet und stolperte mit dem Tablett darüber. Dies habe ich bildlich exakt festgehalten:

Sammie, hingefallen

Es gingen Gläser zu Bruch und Sammie hat sich bekleckert. Doch das war dem Karma nicht genug. Das selbe passierte der selben Sammie an diesem Tag nochmals. An der selben Kante.

Am nächsten Tag passierte eigentlich nix. Fast nix. Unsere kleine tollpatschige Kellnerin hat ein Glas einfach so umgeworfen, aus Jux und Tollerei. Ausserdem hat sie einem Gast das falsche Essen gebracht. Zu Ihrer Entschuldigung muss man sagen, sie hatte es nur falsch aufgeschrieben, weil der Gast es ihr falsch angesagt hatte.

Aber im Allgemeinen ist sie ein tolles Mädchen, dass auf dem besten Weg ist, eine große YouTuberin (und nebenbei Juristin) zu werden. Sobald sie damit anfängt. Und sie sich auf dem Weg dorthin nicht selbst verstümmelt. Ich möchte dazu ein Zitat bringen:

Tu es, oder tu es nicht. Es gibt kein Versuchen.

Gronkh, aus „Der letzte Song des Osterhasen“ von J. Bam

Dieses Zitat wird übrigens ein paar Jahrhunderte später ein Herr Joda aufgreifen.

Foto und Grafiken: F.Ganter, Bäume und Bierkrug: Pixabay